Nadine Helpenstein

Bewegung, Körperwahrnehmung und Muskelkraft bilden die Grundlage für selbstbestimmtes Handeln und tragen somit maßgeblich zum Wohlbefinden bei. Die Bewegungsarbeit, verbunden mit der Wahrnehmungs- und Haltungsschulung, ist daher eine wichtige, wie auch individuelle Arbeit. Die Bewegungen, sich selbst und äußere Gegebenheiten (wie Material, Untergrund, etc.) spüren zu dürfen ist wichtig um mit sich selbst in Kontakt zu kommen. Dieser Kontakt wirkt oft regenerierend, aktivierend und entspannend. In der Haltungsschulung gibt es zudem noch einen bedeutenden Aspekt: Die Atmung. Diese, richtig eingesetzt und gespürt, kann zur Aufrichtung des Körpers beitragen. Zudem kann die Arbeit mit der Atmung Stress reduzieren, Ängste abbauen und Unruhezustände reduzieren.

Zielgruppe:

Mitarbeiter des Sozialen Dienstes, Betreuungskräfte, die bereits Bewegungsangebote für Senioren durchführen

Inhalte der Fortbildung:

  • Achtsamkeitstraining
  • Atmung und Bewegung
  • Konzentrative Bewegungsarbeit
  • Training für den "siebten" Sinn
  • Sinnesangebote
Umfang: Zweitägiges Seminar / 16 x 45 Minuten
jeweils 09.00 - 16.00 Uhr
Termin: 22.10.2020 bis 23.10.2020
Veranstaltungsort: Bergische Diakonie Aprath
Bildungszentrum
Hofkamp 108
42103 Wuppertal
Dozentin: Nadine Helpenstein, Bewegungspädagogin
Kosten: 180,00 €

!!!!  Bitte bewegungsbequeme Kleidung mitbringen !!!!

Aktuelles

Neue Fortbildung ab Januar 2020:

Psychosoziale Ersthilfe im Betrieb

Leitbild

Fortbildungs-Programm